Startseite


Umbau auf Pfeilverzahnung


Thunder Tiger Raptor E550S / E550 / E620

Grundlage für diese Beschreibung ist ein TT Raptor E550S – 2013 umgebaut auf FBL

Für den Umbau sind folgende Komponenten notwendig.



* Microhelis.de Adapter für Mikado Pfeil verzahnt (E550 620)

* Mikado Modul 1 Pfeilverzahntes Zahnrad mit 106 Zähnen

oder

* Mikado Modul 0,7 Pfeilverzahntes Zahnrad mit 153 Zähnen

* Passendes Ritzel je nach gewünschter Drehzahl

* Unterlegscheiben 10x16



Vorbereitung Mikado Zahnrad

Das innere des Original Zahnrades wie auf dem Bild dargestellt Ausfräsen oder schneiden.

Das Zahnrad nun mit dem CFK Bauteil verschrauben



Die Schrauben nicht zu fest anziehen, da sich sonst das CFK verwindet!

Schrauben und Gegenstücke liegen dem Bausatz bei.

Da es im Handel keinen kürzeren Schrauben gibt,

empfiehlt es sich nach Fertigstellung den überstand mit einem Dremel oder dergleichen zu Entfernen.

Original Hauptzahnrad ausbauen und Freilauf abschrauben

Freilauf mit den beiden beiliegenden CFK Distanzringen (einer oben und einer unten) in den CFK Hauptring einschrauben.

Schraubenlack nicht vergessen!

Das Fertige Modul sieht dann so aus.



Motor entfernen. Original Ritzel abnehmen und neues Ritzel montieren

Wurmschraube noch nicht verkleben für spätere Einstellung!


Einbau

Um den nötigen Abstand zwischen Freilauf und Rahmen zu halten, biete sich an mit Distanzscheiben,

die es in verschiedensten Stärken gibt, zu arbeiten!

Danach wie gewohnt zusammenbauen!

Den Motor mit dem noch lockern Ritzel an das Zahnrad schieben.

Ich habe mich hier an die Empfehlung von Mikado. Also so gut wie kein Ritzelspiel eingestellt.

Danach nicht vergessen die Wurmschraube am Ritzel zu sichern.



__________________________________________

Viel Spaß mit Eurem erheblich leiseren Raptor! __________________________________________


kontakt@mcw-online.de