Baubericht Logo 600 SX (V2)



Projektdaten:

  • LOGO 600 SX (V2), Scorpion HKIII-4035-530KV, Kontronik JIVE 80+ HV, MANIAC³ 600, EDGE 95
  • Taumelscheibenservos: 3 x Savox Digital Servos SA-1257TG
  • Heckservo: 1 x Savox Digital Servo SH-1290MG
  • Flybarless System: Mikado Mini VStabi 5.3
  • Telemetrie: Unisens-E
  • Empfänger: Graupner HOTT GR-16.
  • Sender: Graupner MX-16 HOTT
  • Akkus: 10S (12S) 4000mAh/4500mAh.




    Technische Daten:

  • Rotordurchmesser 1350 mm bis max. 1450 mm
  • empfohlene Rotorblätter 600/620 mm
  • Abfluggewicht ca. 3,4 kg !
  • Übersetzung Hauptgetriebe 7,1 - 10,6
  • Hauptzahnrad 106 Zähne Modul 1, 13mm Höhe
  • Akkuschacht 62 x 54 x 300 mm (HxBxL)

  • Länge 1250mm
  • Höhe 360mm
  • Breite 210mm


    Dem Baukasten liegt eine ausführliche Bauanleitung bei.

    Der Zusammenbau des Chassis, geht sehr einfach.



    Das Chassi wird mit 2,5mm x (10mm / 12mm / 16mm) Innensechskantschrauben zusammen geschraubt.

    Distanzbolzen und Sechskant-Einsatz einsetzen.

    Heckrohr-Adapter für 25mm Heckrohr einsetzen.

    Taumelscheibenführungeinsetzen.

    Einsetzen der Kugellager für die Hauptrotorwelle nicht vergessen!



    Riemenandruckrollen Zusammensetzen und einbauen.

    Motorplatte einsetzen und verschrauben.

    Seitenteilverstärkung re+li montieren.

    Arretierung für Akkuplatte montieren.



    Das Fertige Chassis sieht dann so aus.

    Akkubefestigungsplatte einschieben und arretieren.

    Haubenbefestigung vorne und hinten montieren.




    Landegestell zusammenbauen und am Chassis montieren.

    Hauptrotorwelle einsetzen.

    Zahnriemenrad und Freilaufnabe mit Hauptzahnrad montieren.



    Montage Hauptzahnrad und Riemenrad.

    Befestiegung Heckabstützung.

    Rotorkopf zusammenbauen und auf Rotorwelle montieren.



    Der Heckrotor kommt in Einzelteilen aus der Verpackung.

    Er verfügt übere eine Stahl-Nabe sowie eine Riemenandruckrolle.

    Die Leitwerke des LOGO 600 SX sind passend zur Haube lackiert,

    was die Fluglageerkennung spürbar verbesser.



    Der Fertige Heckrotor sieht dann so aus.



    Der Ferige Heckrotor mit Riemen und Anlenkgestänge sieht dann so aus .

    Rotorkopf mit Taummelscheibe.

    Als Heckservo kommt ein Savöx SH-1290MG zum einsatz.



    Für die Taumelscheibe kommen 3 Savöx SC-1257 TG Servos zum einsatz.

    Zum Schluss finden noch ein Kontronik Jive 80+ HV Regler + ein JLog 2 von SM-Modellbau seinen platz in den Logo 600 SX.



    Der Logo 600 SX befindet sich gerade im Aufbau, weitere Bilder folgen in kürze!

    shop.mikado-heli.de